Logo "inform.elle"
netz.werk.treffen
netz.werk.treffen
Bild "Einladung_Kunstprojekt.jpg"

Anke Wolf, Johanna Schmidt, Lydia Hilgers, Ruth Konter und Bettina Lauber


Spiritualität und Transformation – in Bewegung der Künste

Kunstprojekt als Crossover zum Reformationsjahrjahr
22. September bis 25. November 2017


Im Rahmen des Jubiläums der Reformation 2017 wird ein spirituelles Kunstprojekt an verschiedenen Orten der Region zu Gast sein. Inspiriert von der menschlichen Suche nach Gottesgegenwart durch alle Zeiten und Kulturräume treten Musik (Johanna Schmidt, Lydia Hilgers), Literatur (Ruth Konter) und Tanz (Bettina Lauber) in Dialog mit Installationen sakraler Kunst (Anke Wolf). Jeder Veranstaltungsort erhält mit der jeweiligen Raumqualität auch einen besonderen gehaltlichen Akzent.

Veranstaltungen
„Auf Wegen – durch Pforten“ Finkenbergkirche Stolberg -  Fr 22.9.17 um 19 Uhr  
„Duft der Gnade“ Stadtkirche Monschau - Di 3.10.17 um 12 Uhr
„Der mystische Garten“ Klösterchen Herzogenrath - Sa 18.11.17 um 19 Uhr
„Segen fließt“ Christuskirche Jülich – Sa 25.11.17 um 17 Uhr

Kosten:
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten
Klösterchen Herzogenrath Eintritt 12€ an den bekannten Vorverkaufsstellen

Informationen zu den Veranstaltungen EinladungSpiritualitaet.pdf





Bild "kunsterfahren.jpg"



Ela Moonen, Monika Bergrath und Lydia Hilgers


2. Kunstroute Würselen

kunst erfahren
offene Ateliers & Ausstellungen

1. und 2.Juli 2017
Eröffnung 1. Juli, 12 Uhr im Kulturzentrum Altes Rathaus
    
Öffnungszeiten der Ateliers samstags von 13.00 – 18.00 Uhr und sonntags von 12.00 – 18.00 Uhr

Infopoint im Kulturzentrum und www.kunsterfahrenwuerselen.de  





Bild "Bretagne.jpg"



Monika Bergrath und Ela Moonen


Ausstellung

COUP DE PINCEAU SUR LA BRETAGNE

13.6. - 14.7.2017
Eröffnung :  23.6. 18h
Öffnungszeiten:  11 – 18h     

Gemeinschaftsausstellung, initiiert und gefördert durch das comité de jumelage franco-allmand
Ort: Pôle du Roudour  29600 St. Martin des Champs, France


Information bei Monika Bergrath monika@bergrath.org und Ela Moonen www.elamoonen.de





Bild "Luca.jpg"

Ela Moonen


Ausstellung Luisenhospital Aachen

LUCA 16

10.3. - 10.6.2017
Luisenhospital/Haus Cadenbach, Boxgraben 99, Aachen

Ela Moonen ist anwesend Montag, den 27.3., 24.4. und 29.5. jeweils von 15 bis 18 Uhr

Information bei Ela Moonen www.elamoonen.de




Monika Bergrath


Ausstellung Schloss Reuschenberg

Sic tempora mutantur, So ändern sich die Zeiten

5.3. - Ende Mai 2017
Kunstinitiative Wurzeln und Flügel e.V.
Schloss Reuschenberg, Gerhard-Hoehme-Allee 1, 41466 Neuss

Die Vernissage findet am Sonntag, den 5. März 2017 von 12.00 – 17.00 Uhr statt.  
Information bei Monika Bergrath monika@bergrath.org





Bild "Garten_im_Mai.jpg"

Uli Hager


SIGNAL - SINNE - KRAFT : Die Farbe ROT

Ein Workshop für Frauen rund um die Farbe der Farben, ihre Qualität und Wirksamkeit, offenkundige Bedeutungen und unterschwellige, ihre Reize und Herkunft

Wir forschen, staunen, hören und schmecken – und werden kreativ. Ein vitaler Impuls zum Frühlingsanfang.
Neben Neugier bitte mitbringen: natürlich – etwas ROTES!

Wir freuen uns auf Sie:
Martina Mühlbauer Martina Mühlbauer, Staatl. Geprüfte Gestalterin für Blumenkunst aus dem BLÜTENREICH
und Ruth Konter, Coach (www.ruthkonter.de)
10 - 12 Teilnehmerinnen
        
Anmeldeschluss: 10.3.2017

Datum:  Samstag, den 18.3.2017
Uhrzeit: 15 – 18 Uhr
Ort: Orangerie im Blütenreich, Küppershofweg 15, 52074 Aachen
Kosten: 48 Euro
Link: www.bluetenreich-aachen.de

Informationen und Anmeldung: info@bluetenreich-aachen.de





Bild "Biene.jpg"

Uli Hager


Musikalisch frühstücken in der Orangerie

Sonntagsmatinee mit Duo Tarantelle - Lydia Hilgers (Piano) und Johanna Schmidt (Violine)

Lassen Sie sich in unserer Orangerie inspirieren:
Das Duo Tarantelle nimmt Ihr Ohr mit von Tango über Salonmusik bis hin zu schwungvoll leichten klassischen Tönen. Mit dem kleinen Frühstück und einem Glas Sekt genießen Sie diese besondere     Matinee zugleich auch mündlich...        
Anmeldeschluss: 25.2.2017

Datum:  Sonntag, den 5.3.2017
Uhrzeit: 11 – 14 Uhr
Ort: Orangerie im Blütenreich, Küppershofweg 15, 52074 Aachen
Kosten: 22 Euro
Link: www.bluetenreich-aachen.de

Informationen und Anmeldung: info@bluetenreich-aachen.de





Bild "EnsembleBergrath.jpg"

Monika Bergrath


Ausstellung der GEDOK Köln

Anziehungskraft


5.11. – 13.11. 2016
in der Handwerkskammer zu Köln, Heumarkt 12
Eröffnung: 15.11. um 15 Uhr
Öffnungszeiten:  12 – 17 Uhr
Am 11.11. bleibt die Ausstellung geschlossen

Die diesjährige Ausstellung der Fachbereiche Angewandte Kunst & Design sowie bildende Kunst trägt den Titel „Anziehungskraft“.
GEDOK-Künstlerinnen und Gäste zeigen ihre breitgefächerte Auseinandersetzung mit dem Thema.

Information bei Monika Bergrath monika@bergrath.org



Bild "KuNo.jpg"

Ela Moonen


Offene Ateliers


06.11.2016 offene Ateliers & Ausstellung

…wie jeden ersten Sonntag im November öffnen wir, Ela Moonen, Ilka Habrich und Barbara Merkel unsere Ateliers am 06.11.2016 von 12 bis 18 Uhr in der Nordstraße 18, 20 und 40 in Würselen. In diesem Jahr wird das Thema „Felder“ künstlerisch in allen drei Werkräumen vertreten sein.




Bild "Anziehung.jpg"

Monika Bergrath


Ausstellung

Handwerk Kunst Design

Die Burg Frankenberg nimmt eine neue Veranstaltung in ihr Programm auf: Handwerk Kunst Design
Unter dieser Überschrift zeigen zahlreiche Aussteller und Ausstellerinnen ihre kreativen Arbeiten aus den Bereichen Holz, Textil, Schmuck, Glas, Stein, Papier, Leder und anderen Materialien. Vom Kunstgewand bis zur Alltagsmode, vom Objekt oder Möbel bis zum Bild, vom außergewöhnlichen Ring bis zur liebevoll gestalteten Puppe reicht das vielfältige Angebot an die Gäste der Burg.In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks  Niederrhein konnten zahlreiche Ateliers aus der Region Aachen und dem Rheinland geworben werden, diesen Markt zu bereichern. Von der Idee über den Entwurf bis zur Fertigung stammen die präsentierten Unikate immer aus einer Hand, sind also  individuell und persönlich und erzählen die Geschichte ihrer Entstehung.
In den verschiedenen Räumen der Burg werden Objekte aus dem Bereich der angewandten Kunst und auch viele freie Arbeiten die Architektur bereichern. Für eine kleine Stärkung beim Besuch sorgen die Frankenbürger.

Ort: Burg Frankenberg, Goffartstr.45, 52066 Aachen
Datum: Donnerstag 05.05.2016 bis Sonntag 08.05.2016 jeweils von 11.00 – 18.00 Uhr

Information bei Monika Bergrath monika@bergrath.org




Bild "CHIC-BIC.jpg"

Monika Bergrath


Ausstellung

Wurmweiber

Die Wurmweiber, das sind zum einen die Statuen, die einem zu Beginn der Ausstellung ins Auge springen: Frauengestalten, die – mit viel Augenzwinkern angefertigt – das Frausein in seinem ihm eigenen Klischee karikieren.
Die Wurmweiber sind auf der anderen Seite die vier Künstlerinnen aus Würselen, die sich für diese Ausstellung zusammengefunden haben: Monika Bergrath, Janine Hissel, Barbara Merkel, und Susanne Mix.

Datum:  5. März – 5. April 2016
Eröffnung Samstag, 5. März 18.30 Uhr
Öffnungszeiten: montags-freitags 8 – 12 Uhr, donnerstags 14 – 17.30 Uhr und nach Vereinbarung
Ort: Altes Rathaus, Würselen

Informationen und Anmeldung: bei Monika Bergrath monika@bergrath.org




Bild "CMhawar.jpg"

Claudia Merx


Masterclass Kreativworkshop in Friesland, NL

How to be a textile artist

Hawar informiert:
Masterclasses mit Claudia Merx finden seit 2010 jährlich bei HAWAR im niederländischen Friesland statt. In fünf Tagen lehrt Claudia einen tiefen Einblick in den persönlichen kreativen Prozess der Formgebung der textilen Kunst zu erlangen.
Jedes Jahr wird ein intensiver kreativer Prozess in Gang gebracht, wobei Claudia mit all ihrer Erfahrung genau weiß wie sie die Teilnehmer dazu inspiriert zum Wesen ihrer Arbeit zu gelangen.

Datum:  Mittwoch 16. März bis Sonntag 20. März 2016
Uhrzeit: täglich 9 bis 17 Uhr
Ort: HAWAR Textilinstitute, Oosterwoldseweg 33
       8421RR Oldeberkoop
       Niederlande

Informationen www.hawar.nl

Anmeldung bis 7.3.2016 bei hawar@hawar.nl




Bild "Planungsworkshop.jpg"

Uli Hager


Tages-Workshop

Workshop Gartenplanung

Einen Tag lang arbeiten Sie planerisch an ihrem Garten, je nach Focus an der Neu- oder Umgestaltung, an der Bepflanzungsentwicklung oder an Themen ihrer Wahl. Ein reichhaltiger Tag, der viel Spaß macht und Anregungen und Impulse gibt. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Datum:  Sonntag 4. April 2016
Uhrzeit: 11 – 18 Uhr
Ort: Blütenreich-Gewächshaus, Küppershofweg 13, 52072 Aachen
Kosten: 130 Euro
Link: www.bluetenreich-aachen.de

Informationen und Anmeldung: info@bluetenreich-aachen.de




Bild "Bluetenreich.jpg"

Uli Hager


Diavortag von Herman Gröne

Neue englische Gärten

Auch in England, dem Land der klassischen Staudenborder und der gestalteten Landschaft hat sich in den letzten Jahren die Verwendung von Stauden und Gräsern weiter entwickelt.  Moderne Gärten, in denen „Dutch Wave“ und „New German Style“ angesagt sind und weitbekannte zeitgenössische Gartengestalter/innen ihre Ideen umsetzen, werden vorgestellt und erläutert.

Datum: Samstag 4. Juni 2016
Uhrzeit: 15.30 – 17 Uhr
Ort: Blütenreich-Gewächshaus, Küppershofweg 13, 52072 Aachen
Kosten: 4 Euro
Link: www.bluetenreich-aachen.de

Informationen und Anmeldung: info@bluetenreich-aachen.de





Bild "Freitagskino.jpg"

Birgit Esser


Freitagskino im Eden

Anbei möchte ich euch über mein neues „Feierabend“-Filmprogramm im Eden Palast, Franzstraße, informieren. Es beginnt am kommenden Freitag mit dem wirklich sehr schönen französischen Ensemblefilm „Ein perfekter Platz“. Wer also am Freitag noch nichts vorhat, kurzentschlossen und vielleicht sowieso filmbegeistert ist …., es lohnt sich bestimmt.

Einmal monatlich freitags um 17.30 Uhr zeige ich, vorerst bis Dezember, für das EEB Aachen und in Kooperation mit den Kinobetreibern einen besonderen Film, in dem jeweils einen außergewöhnliche Frau im Vordergrund steht.
Nähere Informationen http://www.cineplex.de/aachen/filmreihe/feierabend-reihe-im-eden-palast/1467/

Vielleicht hat ja jemand mal Lust vorbei zu schauen. Ideal auch für einen Freundinnenabend.

Herzliche Grüße
Birgit Esser



Bild "Frosch.JPG"

Uli Hager


Tagesworkshop

Mein eigenes Gartentagebuch anlegen – Konzepte und Illustrationstechniken

Garten steht für vieles, jede(r) hat individuelle Erwartungen von einem-Garten oder Beweggründe ihn wie und warum zu gestalten. Um Ideen und Gedanken festzuhalten oder Konzepte zu entwickeln, ist ein Gartentagebuch bestens geeignet. In diesem Tagesseminar erfahren Sie mehr über den möglichen Aufbau und Illustrationstechniken – Abtauchen garantiert! Papier, Stifte und Farben können mitgebracht werden, stehen aber auch zur Verfügung.

Datum:  Samstag, 9. Mai 2015
Uhrzeit: 11 – 18 Uhr
Öffnungszeiten:
Ort: Gärtnerei Blütenreich
Kosten: 75 Euro  inkl. Material und Verpflegung


Informationen bei Uli Hager info@bluetenreich-aachen.de




Bild "Gaensebluemchen.jpg"

Uli Hager


Workshop

Genuss aus dem Blumenpott – essbare Blüten

Wussten Sie, dass Taglilienblüten, Stockrosen oder Dahlien essbar sind? Und viele andere Blüten auch? Sie verfeinern mit ihren reichen Geschmacks- und Würznuancen viele Gerichte. Wir sammeln, naschen, riechen und schmecken, was der Blumentopf so hergibt. Zu einem leckeren Brot binden wir unseren „Blumensalat“ und lassen den Abend gemeinsam ausklingen.

Datum:  Donnerstag, 28. Mai 2015
Uhrzeit: 17 – 19 Uhr
Öffnungszeiten:
Ort: Gärtnerei Blütenreich
Kosten: 15 Euro  inkl. Snack


Informationen bei Uli Hager info@bluetenreich-aachen.de



Bild "Biene.jpg"

Uli Hager


Vortrag und Praxis

Bienen und Blüten, Erstaunliches & Unglaubliches zum Superorganismus Honigbiene

Referent Erich Engels

Auf unterhaltsame und anschauliche Weise erfahren Sie (fast) alles, was Sie schon immer über das Phänomen Honigbiene wissen wollten/sollten und was Sie ganz persönlich in Ihrem Umfeld gegen das weitverbreitete Bienensterben tun können. Denn stirbt die Biene, stirbt auch der Mensch. Also lassen Sie uns die Bienen retten, zum Wohle aller!

Datum:  Mittwoch, 10. Juni  2015
Uhrzeit: 16.30 – 18.30 Uhr
Öffnungszeiten:
Ort: Gärtnerei Blütenreich
Kosten: kostenfrei

Informationen bei Uli Hager info@bluetenreich-aachen.de




Bild "Stummfilm.jpg"

Birgit Esser


Stummfilmmatinee

DAS CABINET DES DR. CALIGARI
Robert Wiene/D 1920/71 Min./FSK 12
Sonntag, 14. Dezember 2014, 11.00 Uhr
EDEN-PALAST Aachen, Franzstraße 45-47


Der expressionistische Stummfilmklassiker erzählt die Geschichte des unheimlichen Dr. Caligari. Tagsüber präsentiert er auf dem Jahrmarkt den somnambulen Cesare, der ganz unter Caligaris Einfluss steht. Cesare sagt dem Jahrmarktspublikum die Zukunft voraus. Als er einem jungen Mann prophezeit, dass er bald sterben müsse, wird dieser in der folgenden Nacht tatsächlich ermordet aufgefunden – und Caligari verdächtigt.
Doch Francis, der im Film die Geschichte von Dr. Caligari erzählt, ist Insasse einer Nervenheilanstalt. Ist die Handlung also nur seine Wahnvorstellung oder Caligaris wahre Geschichte?

Einzigartig ist die Ästhetik dieses Stummfilms. Maler der Künstlergruppe ‘Der Sturm’ entwarfen die in verzerrten Perspektiven angelegten Dekors, die das Seelenleben der Figuren visualisieren. So entstand ein expressionistisches, die Grenzen der Künste überschreitendes Gesamtkunstwerk.

Die neue, digital restaurierte und nachträglich mit Musik versehene Fassung dieses Meilensteins der Filmgeschichte feierte auf der diesjährigen Berlinale ihre Weltpremiere. Grandios!

Die Filmmatinee ist eine Veranstaltung des Evangelischen Erwachsenenbildungswerks und der Volkshochschule Aachen in Kooperation mit dem Eden Palast. Sie sehen die Aachener Erstaufführung der neu digitalisierten Fassung.

Begrüßung: Beate Franzen, VHS Aachen

Einführung: Birgit Esser, Filmwissenschaftlerin

Teilnahmegebühr: 9 €, inkl. ein Glas Sekt

Anmeldung: 0241/453-162 oder per email simone.glup@ekir.de





Bild "geteiltesganzes.jpg"

Claudia Merx


geteiltes ganzes

Installation
in der Kunstkirche Christ König Bochum
von Claudia Merx

19. Oktober bis 30. November

Die Auseinandersetzung mit dem Jahresthema "Brüche" hat die in Aachen lebende Textilkünstlerin Claudia Merx zu einer Installation angeregt, deren zentrales Objekt aus Verbandsmull besteht. Das  Material selbst wie auch die formale Gestaltung beeinflussen das sinnliche Erleben des Betrachters und lösen unweigerlich eine Fülle von Assoziationen aus.

Vernissage am 17. Oktober 2014 um 19.00 Uhr
Öffnungszeiten samstags von 14-17 Uhr, sonntags von 12-15 Uhr
Finissage als Künstlergespräch am 3o. November 2014 um 14 Uhr

Kunstkirche Christ-König
Steinring 34, 44789 Bochum

weitere Informationen finden Sie unter: www.kick-2014.de




Bild "tangoX.jpg"

Johanna Schmidt tangoX

TANGOMOTION


Tangomotion - CD Präsentation mit tangoX


Am Donnerstag den 6. November um 20 Uhr im wunderbaren Ambiente vom Glassaal der Kurparkterassen präsentiert tangoX die Anfang des Jahres erschienene CD TANGOMOTION mit bekannten Tangos und eigenen Kompositionen.

tangoX begeistert das Publikum in seiner Perfomance durch die interaktive Kommunikation zwischen den Musikern und vor allem durch den eigenen Spaß auf der Bühne. Tango, eine Musik, deren emotionales Spektrum zwischen Leidenschaft und Aggression, Erotik, Hingabe aber auch Verletztheit und tiefer Einsamkeit liegt- ist bunt, vielfältig und offen für Neues.
Das Programm von tangoX besteht aus eigenen - vom Tango  inspirierte - Stücke der Band, als auch aus  Tangoklassikern. „Piazzolleske“ Bass Grooves, jazzige Improvisationen, Tangomelodik mit Wehmut und Bitterkeit, feurig prickelnde Rhythmen charakterisieren die eigenwilligen Interpretationen.

Tickets gibt es bei KlenkesTicket im Kapuziner Karree, beim Studentenwerk in der Turmstrasse und beim Grenzecho in Eupen, sowie an der Abendkasse.
VVK 10.- € bzw 8.- € oder AK 12.-€, bzw 10.-€

Weitere Infos unter www.tangox.de



Bild "zugabe1.jpg"

Monika Bergrath

Ausstellung


Ausstellung der GEDOK KÖLN – Fachbereich Angewandte Kunst & Design
27.09. – 11.10.2014

Unter dem Leitthema „Zugabe“ findet dieses Jahr die Ausstellung
des Fachbereichs Angewandte Kunst & Design der GEDOK KÖLN statt.
Handwerkskammer zu Köln, Heumarkt 12

Finissage
Samstag, 11. Oktober 2014, ab 15.00 Uhr
16.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung, Silke Ingenhorst, kom. Fachbeirätin Angewandte Kunst & Design der GEDOK KÖLN





Bild "Loni.jpg"

Loni Liebermann

"GEHEN" Fotografie


Ausstellung

30.11.2013 - 19.4.2014


Das Museum in der WARTE-HALLE in Welchenhausen zeigt vom 30.11.2013 – 19.4.2014 Fotoarbeiten von Loni Liebermann zum Thema GEHEN.

Die Ausstellungseröffnung ist am Samstag, den 30.11. um 16 Uhr.

Der Ort Welchenhausen liegt in der Nähe des Dreiländerecks Belgien-Deutschland-Luxemburg und die WARTE-HALLE ist das wahrscheinlich kleinste Kunst-Museum der Welt. Es ist unverschlossen und kann zu jeder Tageszeit besucht werden.
Museum in der WARTE-HALLE, 54671 Welchenhausen, Dorfstraße





Bild "Loni1.jpg"Bild "Loni2.jpg"

Loni Liebermann


Kooperation mit dem Theater K


"Was wahr war"


- ein aktuelles, vielschichtiges und spannendes Theaterstück von Michael Engler mit Mona Creutzer und Eva Weissenböck. Die Premiere findet am 15.11. im Theater k (Aachen) statt, mit einem digitalen Bühnenbild von Loni Liebermann.


Weitere Aufführungstermine und Fotos von der Premiere auf der Webseite des Autors Michael Engler
www.michaelengler.com oder www.euregio-im-bild.de




Bild "Fastentuch.jpg"

Claudia Merx


FASTENTUCH MODERN

Ausstellung im Deutschem Textilmuseum Krefeld


Prämierte Entwürfe des ars liturgica Wettbewerbs 2012
im Deutschen Textilmuseum Krefeld

3.11.2013 – 26.1.2014


Eröffnung: Sonntag,den 3. November 2013 um 11 Uhr
in der Museumsscheune, Albert-Steeger-Straße 5
Das Deutsche Textilmuseum Krefeld präsentiert den
Siegerentwurf von Claudia Merx, führende Entwürfe von
Dorothée Aschoff und Sebastian Richter sowie eine
Auswahl aus den Wettbewerbsbeiträgen.
Den Rahmen bilden weitere Arbeiten der Künstler und Textilien
aus der Sammlung des Deutschen Textilmuseums Krefeld.

Informationen www.claudiamerx.de





Birgit Esser und Antje Wiese

Christo „Big Air Package“ und Duisburg Marxloh


Studienfahrt zum Gasometer Oberhausen und nach Duisburg Marxloh

Samstag, 19. Oktober 2013, 8.30-ca 19.00Uhr
Abfahrt: 8.30 Uhr ab Franzstraße, am Media Markt
Anmeldeschluss:  Freitag, 27. September 2013
Teilnahmegebühr:  54 €, inkl. Busfahrt, Eintritt, fachkundige Begleitung, „Big Air Package“ und Gasometer-Führung sowie Führung durch Duisburg Marxloh
Anmeldung telefonisch unter: 0241/453-162 oder per email: simone.glup@ekir.de

Christo Big Air Package
18 Jahre nach der Verhüllung des Reichstages präsentiert Christo im Gasometer Oberhausen ein neues spektakuläres Kunstprojekt. Der Künstler zeigt in dem 117 Meter hohen Industriedenkmal sein "Big Air Package" – die größte bisher geschaffene Innenraumskulptur der Welt. Die Besucher erwartet ein 90 Meter hoher, schneeweißer und begehbarer Ballon, der sich mitten in dem ebenso gewaltigen Gasometer befindet. „Big Air Package“ lässt den Raum von innen wie eine riesige Kathedrale wirken. Schon 1999 hatten Christo und Jean Claude im Gasometer die Installation "The Wall" gezeigt, aber die neue Raumskulptur aus über 20.350 Quadratmetern lichtdurchlässigem Gewebe ist noch imposanter. Ergänzt wird „Big Air Package“ von einer Werkschau der bedeutendsten Projekte, die Christo und Jeanne-Claude in den vergangenen fünf Jahrzehnten realisiert haben.
Und der beeindruckende Ausblick vom Dach des Gasometers ist absolut empfehlenswert.
www.gasometer.de/de/aktuelles

Ein weiteres Ziel unserer Fahrt an diesem Tag ist Duisburg Marxloh, ein ganz besonderes Stück Ruhrgebiet. Bergbau und Industrialisierung haben Marxloh geprägt – und in der Folge auch der Strukturwandel. Einst galt es als Synonym eines sozialen Brennpunkts – heute als gelungenes Beispiel für Integration. Und: Marxloh ist so gar nicht das, was man sich unter dem „Ruhrgebiet“ vorstellt! Lassen Sie sich bei einer spannenden Tour mit einem orts- und sachkundigen Begleiter von der lebendigen Atmosphäre dieses Viertels überraschen, zum Beispiel von Deutschlands längster „Hochzeits-Shopping-Meile“ und seiner größten Moschee.




Bild "cineplex.jpg"

Birgit Esser

CineCafé


Film und Frühstück am Morgen

Das Evangelische Erwachsenenbildungswerk und das Cineplex Aachen zeigen im zweiwöchigen Rhythmus preisgekrönte Kino-Highlights. Zum besonderen Rahmen des CineCafés gehören Filmeinführungen und ein kulinarisches Angebot, das für leibliches Wohl sorgt und zum Verweilen und Austauschen einlädt. Das CineCafé ist Treffpunkt für alle, die wissen, das Kino Spaß macht den Horizont erweitert und ein geselliges Ereignis ist.
Filmeinführungen: Birgit Esser, M. A. Filmwissenschaftlerin

Informationen/Anmeldung bei: Cineplex Aachen, Tel. 0241 / 413 180
www.cineplex-aachen.de

Programm

Bild "Bauchtanz.jpg"
Donnerstag, 3. Oktober 2013, 11.30 Uhr
Frühstück ab 9.15 Uhr
Cineplex Aachen, Kapuzinerkarree
Kosten: 6,90 € inkl. Frühstück, 5,70 € ohne Frühstück

DIE MIT DEM BAUCH TANZEN   Ein Heimatfilm der besonderen Art
Regie: Carolin Genreith, D 2012 / 80 Min. / FSK o.A.
Muss man vor dem Alter Angst haben? In der Eifel, nahe Aachen, auf der Wiese zwischen Kühen und Obstbäumen verpasst eine Bauchtanzgruppe dieser Angst einfach einen gekonnten Hüftschwung. Carolin Genreith stammt aus der Eifel. In ihrem Filmdebüt porträtiert sie ihre Mutter und deren Bauchtanzgruppe. Ein Heimatfilm der anderen Art. Witzig und warmherzig, über Frauen und das Älter Werden und darüber,  was weibliche Lebenslust mit Bauchtanz zu tun hat. Pure Lebensfreude, garantiert ansteckend!

Bild "Artist.jpg"
Donnerstag, 17. Oktober 2013, 11.30 Uhr
Frühstück ab 9.15 Uhr
Cineplex Aachen, Kapuzinerkarree
Kosten: 6,90 € inkl. Frühstück, 5,70 € ohne Frühstück

THE ARTIST IS PRESENT   Kunst und Film
Regie: Matthew Akers, Jeff Dupre / USA 2012 / 102 Min. / FSK o.A.

Seit fast 40 Jahren inszeniert die legendäre Performance-Künstlerin Marina Abramovic ihren Körper und überschreitet dabei Grenzen oder riskiert ihr Leben. 2010 widmete ihr das New Yorker MoMA eine Retrospektive. Während der saß Abramovic täglich sieben Stunden bewegungslos auf einen Stuhl und lud die Besucher ein, sich ihr gegenüber zu setzen und ihr in die Augen zu schauen: für viele Besucher des MoMA eine bestürzende Erfahrung. Der Film macht erfahrbar, warum.  Faszinierend!

Bild "Jackie.jpg"
Donnerstag, 31. Oktober 2013, 11.30 Uhr
Frühstück ab 9.15 Uhr
Cineplex Aachen, Kapuzinerkarree
Kosten: 6,90 € inkl. Frühstück, 5,70 € ohne Frühstück

JACKIE   Roadmovie
Regie: Antoinette Beumer / NL, USA 2012 / 98 Min. / FSK 12

Die Zwillingsschwestern Sofie und Daan sind bei ihren schwulen Adoptivvätern aufgewachsen. Ihre Mutter Jackie haben sie nie kennen gelernt. Als diese sie nach einem schweren Unfall erstmals sehen möchte, reisen die Karrierefrau Sofie und die häusliche Daan nach New Mexico, wo sich die Mutter als verkrachte Althippie-Existenz entpuppt: der Beginn einer Familienzusammen-führung, in dessen Verlauf die Schwestern sich und das Leben neu entdecken.



Bild "Salon_Rouge_B120.jpg"

Johanna Schmidt und Lydia Hilgers

Eupen Musik Marathon



Konzert mit dem Orchester SalonRouge  
30. Juni 2013 20 Uhr


Konzert mit spritziger Salonmusik

Ort: Klötzerbahn in  Eupen





Bild "TrioCassis.jpg"

Lydia Hilgers

Trio Cassis


Konzert
29. Juni 2013 20 Uhr


ein französischer Abend

Ort: de Kopermolen
von Clermontplein, Vaals




Bild "Garten_im_Mai.jpg"

Uli Hager

Tag der offenen Gartentür


Diverse private Gärten öffnen ihre Pforten für Besucher
23. Juni 2013 von 11-17 Uhr

Die aufwendige Umgestaltung unseres Hausgartens wird mit Fotos dokumentiert. Es entstand eine gänzlich veränderte Grundstückserschließung, mit unterschiedlichsten Aufenthaltsbereichen und verschiednen Standorten für Stauden und Gehölze.
Es besteht die Möglichkeit zu Fragen und regem Austausch.
Informationstafeln geben Auskunft zu einzelnen Beetbereichen, ein Fachbüchertisch steht zur Verfügung, sowie ein kleiner Verkauf von Kräutern.
Ort: Familie Hager
Wildbachstr. 30

Informationen www.ein-garten-fuer-mich.de oder www.offene-gartentuer-aachen.de
Uli Hager info@bluetenreich-aachen.de



Monika Bergrath

EUNIQUE


Messe für Angewandte Kunst
7.-9. Juni 2013


350 jurierte Einzelaussteller, Ateliers, Galerien, Hochschulen, Newcomer und Talente aus über 20 Nationen zeigen und verkaufen innovative Unikate, Prototypen und Kleinserien.

Messe Karlsruhe
geöffnet täglich von 11-19 Uhr
Eintritt 15 €
Information monika@bergrath.org



Claudia Merx

ars LITURGICA


Ausstellung
15. Mai - 21. Juli 2013


Eröffnung und Preisverleihung 15. Mai, 18 Uhr
Kardinal-Hengsbach-Haus, Essen-Werden
Musik Duo Tarantelle


Ergebnisse des Wettbewerbs Gestaltung eines Fastentuches vom Kunstverein im Bistum Essen e.V.
Die Siegerentwürfe und weitere 12 innovartive Bewerbungen werden in einer Ausstellung gezeigt. Das von Claudia Merx, Aachen (1. Preis) realisierte Fastentuch ist während dieser Zeit in der Kapelle zu sehen. Der Katalog zeigt neben den Entwürfen der Preisträger eindrücklich die Vielfalt und hohe Qualität der eingereichten Bewerbungen. Ausführliche Berichte informieren u.a. über die historischen Hintergründe zu Fastentücher und die Interpretationen der prämierten Entwürfe.
ISBN 978-3-00-041968-3

Kardinal-Hengsbach-Haus, Essen-Werden

Information www.claudiamerx.de



| Sitemap | Letzte Änderung: 09.11.2017 | Seite drucken