Logo "inform.elle"
pro.fil
pro.fil
Die selbstständigen Journalistinnen Birgit-Sara Fabianek und Sabine Busse waren es leid, isoliert im eigenen Büro zu sitzen und sich nur selten mit Kolleginnen austauschen zu können, die unter ähnlichen Bedingungen arbeiten.


Um sich besser zu vernetzen, gründeten sie daher Anfang 2002 inform.elle, das Netzwerk für Freiberuflerinnen aus Kultur und Medien im Raum Aachen. Seit Frühjahr 2002 ist inform.elle ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. --> Satzung


Unter dem Motto

Bild "kooperation_gr.gif"


bietet inform.elle seitdem themenbezogene Veranstaltungen --> Netzwerktreffen, die inspirieren, alle Sinne ansprechen und zur Kreativität anregen, den gegenseitigen Austausch unterstützen und Projektpartnerschaften unter Kultur- und Medienschaffenden fördern. --> Ziele

Zu den Mitgliedern von inform.elle zählen Journalistinnen, Autorinnen, bildende Künstlerinnen, Malerinnen, Fotografinnen, Musikerinnen, Schauspielerinnen, Schmuckdesignerinnen, Mediengestalterinnen, Öffentlichkeitsarbeiterinnen, Gartenplanerinnen und Stadt- und Landschaftsführerinnen, Film- und Literaturwissenschaftlerinnen, Architektinnen.
| Sitemap | Letzte Änderung: 01.07.2017 | Seite drucken